Gemüseteigtaschen

Menge: 25 Taschen
Wos brauchi olls:
3 Karotten, klein gewürfelt
1 Zucchini, klein gewürfelt
1 Paprika, klein gewürfelt
1 Zwiebel, gehackt
1 Knoblauchzehe, gehackt
250 g Quark
50 g Parmesan, gerieben
Salz
Pfeffer

Wos brauchi olls firn Toag:
1 kg Kartoffeln
3 Eigelb
250 g Dinkelvollkornmehl
Musakat
Salz
Pfeffer

Wia mochi des:
– Karotten, Zucchini, Zwiebel und Knoblauchzehe im Öl andünsten. Etwas abkühlen lassen und Quark, Parmesan, Salz und Pfeffer dazumischen.
– Die Kartoffeln kochen bis sie weich sind und durch eine Kartoffelpresse drücken.
– Nachdem die Kartoffeln abgekühlt sind, zusammen mit Eigelb, Dinkelvollkornmehl, Muskat, Salz und Pfeffer zu einem glatten Teig kneten.
– Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig etwa 0,5 cm dick ausrollen und kreise ausstechen. Etwas Gemüse in die Mitte geben, zuklappen und gut mit den Fingern unten verschließen.
– Die Gemüseteigtaschen anschließend einmal im kochendem Wasser aufkochen lassen.

No an Tipp:
– Du kannst als Füllung auch anderes Gemüse, Kräuter, Spargel, Kürbis, Pilze,…verwenden.