Sauerteigbrot

Menge: 1 Brotlaib

Wos brauchi insgesamt:
660 g Dinkelvollkornmehl
240 g Roggenmehl
50 g Sauerteig (Rezept separat auf dem Blog)
15 g Salz
700 – 800 ml lauwarmes Wasser
optional: 1 TL Flohsamenschalen, Kerne, Rosinen,…

Wia mochi des:
Schritt 1:
220 g Dinkelvollkornmehl
250 ml lauwarmes Wasser
50 g Sauerteig

Vermische all 3 Zutaten gut und lasse sie 15-20 Stunden ruhen.

Schritt 2:
Nimm dir davon jetzt 50 g weck um es später wieder zu neuem Sauerteigbrot weiterzuverarbeitn. Fülle die 50 g Teig in ein sauberes Marmeladenglas und stelle es in den Kühlschrank. Vergiss nicht etwa jeden 2.-3. Tag 1 EL Mehl und 1 EL Wasser dazuzurühren.

Mische dann:
15 g Salz
350 ml Wasser und
440 g Dinkelvollkornmehl zum Teig und lasse den jetzt mindestens 3 Stunden ruhen.

Schritt 3:
Mische jetzt die restlichen 240 g Roggenmehl, Flohsamenschalen und 100 ml Wasser dazu. Lasse den Teig ein letztes Mal für 1-6 Stunden ruhen und gib ihn dann in eine Brotform.

Backen bei 220 Grad Unter/Oberhitze für 10 Minuten und bei 180 Grad für etwa 20-25 Minuten.

Man muss also ein wenig Geduld haben bis man sein eigenes Sauerteigbrot hat, aber bis zum Schluss lohnt es sich auf jeden Fall. 🙂