Vegane Bouletten

Menge: 2 Personen
Wos brauchi olls:
100 g Quinoa
1/2 Lauch
1 Karotte
2 EL Kichererbsenmehl (oder Vollkornmehl)
2 EL neutrales Öl
Salz
Pfeffer
1 TL Oregano

Wia mochi des:
– Den Quinoa mit der doppelten Menge Wasser kochen.
– Die Karotte raspeln und zusammen mit dem Lauch im Öl andünsten.
– Quinoa und Gemüse auskühlen lassen.
– Alles mit Kichererbsenmehl vermengen und mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken
– Hände anfeuchten und Bouletten formen (falls sie zu trocken sind, gieb etwas Hafermilch oder Wasser dazu)
– Die Bouletten beidseitig in Öl rausbraten.

No an Tipp:
-Anstelle der Karotten kannst du jedes andere Gemüse verwenden.
– Die Bouletten schmecken super im Salat oder mit einer Tomatensauce.