Piadina

Menge: 4 stk.
Wos brauchi fir die Piadina:
125 g Dinkelmehl
125 g Dinkelvollkornmehl
100 ml Wasser
50 ml Öl
Salz

Wia mochi die Piadina:
– Alle Zutaten zu einem Teig kneten.
– 4 gleich große Kugeln formen und etwa 0,5 cm dick ausrollen.
– In einer Pfanne beidseitig goldbraun anbraten

Wos brauchi fir die Sauce:
300 g Pilze, grob gehackt
2 EL Öl zum Anbraten
1 Zwiebel, gehackt
1 Knoblauchzehe, gehackt
150 ml Hafermilch (Rezept auf dem Blog)
eventuell 1 TL Pfeilwurzelmehl zum Binden
Salz
Pfeffer
Schnittlauch

Wia mochi die Sauce:
– Die Pilze mit dem Öl in der Pfanne erhitzen bis die ganze Flüssigkeit verdunstet ist.
– Zwiebel und Knoblauch dazugeben und mitbraten lassen.
– Mit der Hafermilch aufgießen und etwas köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer, Schnittlauch würzen.
– Eventuell mit Pfeilwurzelmehl binden falls die Sauce zu flüssig ist.

No an Tipp:
– Piadina schmeckt morgens mit Käse und Tomaten oder auch mittags mit einer Pilzfüllung wunderbar!
– Du kannst sie auch mit Gemüsesauce, Spinat, Fleisch,…füllen