Haarpflege, nie mehr anders

Ich zeige dir wie du ganz easy peasy ohne herkömmlichen Shampoos deine Haare waschen kannst! Es gibt nämlich 2 Gründe die dafür sprechen:

1) Shampoos sind alles andere als gesund für uns, im Gegenteil sie sind Giftcocktails (nein kein übertriebener Ausdruck) für uns!

2) Total unnötige Plastikverpackungen! Denn genau die wollen wir in Zukunft ja vermeiden🙌🏻

Wie also kannst du gesund und nachhaltig deine Haare waschen:

Mit einer Haarseife (erhältlich im unverpacktladen, Naturladen,online,..) oder wenn du was ganz neues ausprobieren willst mit ROGGENMEHL! Ja echt! Ich liebe beide Methoden und wechsle mich nach Lust und Laune ab! Aber ACHTUNG: Haare die Silikone und co. aus herkömmlichen Shampoos gewohnt sind, brauchen eine Eingewöhnungsphase an die natürliche Alternative! Bei der Haarseife kann es sein, dass du nach 2-3 mal Waschen durch bist und super Haare hast (davor oft komische Existenz) und beim Roggenmehl genauso! Sobald die Haare sich gewöhnt haben, kannst du happy sein! Denn du brauchst jetzt kein Gift mehr um schönes Haar zu haben! (und keine Verpackung)

Waschen mit Roggenmehl:

– 50 g Roggenmehl (nicht Vollkorn)

– 300 ml Wasser

Mit dem Schneebesen zu einer Paste mischen und eventuell etwas stehen lassen (je länger desto besser)

Einfach auf die nassen Haare auftragen, einmassieren und gut ausschwänzen!

Für glänzendes Haar:

Ich mache mir bei jeder Haarwäsche zum Schluss eine Spülung mit Apfelessig!

Einfach etwas Apfelessig mit Wasser vermengen und in den Haaren verteilen! Gut ausschwänzen! So lassen sich die Haare auch gut auskämmen!

Packung für die Haare:

An alle Kaffeeliebhaber, nie mehr den Kaffeesatz einfach weckwerfen! Den brauchen eure Haare noch 😜 In das gewaschene, nasse Haar einmassieren (Kopfhaut nicht vergessen) und mindestens 10 Minuten einwirken lassen! Danach gut ausspülen und finish!

Viel Spaß beim Ausprobieren und DANKE das du was für deine Gesundheit und die Umwelt tust❤️