Schlutzer

Menge: 4 Personen
Wos brauchi olls:
110 g Dinkelvollkornmehl
110 g Dinkelmehl
100 g Roggenmehl
15 g Salz
2 Eier
50 g Olivenöl
100 ml lauwarmes Wasser

Wos brauchi fir die Filla:
400 g Spinat
1 Zwiebel, gehackt
1 Knoblauchzehe, gehackt
1 EL Öl zum Anbraten
1 Schuss Milch oder Hafermilch
2 EL Dinkelvollkornmehl
Salz
Pfeffer
1 Lorbeerblatt

Wia mochi des:
– Zwiebel und Knoblauch im Öl anbraten.
– Das Mehl dazugeben und mit der Milch aufgießen.
– Den Spinat dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Lorbeer abschmecken. Dann alles abkühlen lassen.
– Inzwischen Dinkelvollkornmehl, Dinkelmehl Roggenmehl und Salz vermengen.
– Eier, Olivenöl und Wasser dazugeben.
– Alles zu einem glatten Teig kneten und den etwa 30 Minuten ruhen lassen.
– Jetzt die Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen, einen Teil vom Teig dünn ausrollen und runde Kreise ausstechen (Durchmesser etwa 8 cm).
– In die Mitte vom Kreis etwa 1 TL Spinat geben und anschließend den Teig überlappen (zu einem Halbmond) und mit den Fingern gut zudrücken auf der Unterseite.
– Sobald alle Schlutzer geformt sind musst du sie nur noch einmal in kochendes Wasser geben und aufkochen lassen.

No an Tipp:
– Am Besten schmecken sie mit Butter und Parmesan.